Sakog Kulturverein

Dein kultureller Nahversorger für Konzerte, Theater, elektronische Musik, Ausstellungen, Festivals und vieles mehr. 

 

Der Sakog Kulturverein versteht sich als Plattform für junge Gegenwartskultur und hat sich zum Ziel gesetzt, mit einem Angebot aus Musik, Tanz, Theater, Literatur und den bildenden Künsten einen Querschnitt durch das Spektrum aktueller Gegenwartskunst zu bilden, der von Konzerten der unterschiedlichsten Musikrichtungen (Jazz, Rock, Reggae, Techno, HipHop, Avantgarde…) über Ausstellungen und Theatervorstellungen bis hin zu Workshops zur Förderung des individuellen künstlerischen Potentials reicht. Die Belebung der lokalen Kulturszene soll neben der Präsentation internationaler Größen und bereits renommierter heimischer Künstler vor allem auch durch die Förderung von jungen, noch unbekannten Kulturschaffenden aus der Region geschehen. Darüber hinaus soll ein Fundament für nicht etablierte, experimentelle und spartenübergreifende Kunstformen geschaffen werden.

Das SAKOG ist eine „fluktuierende“ Location mit permanent fließendem Inhalt, eine Produktionsstätte aktueller Gegenwartskultur, und hat sich in einigen Genres bereits einen guten Namen erarbeitet – so zB 2009 als Österreichs „Top Technolocation“ (technoboard). Anknüpfend an die 10-jährige Aufbauarbeit des Vereins meta.morfx, der damals noch als rein regionales Phänomen ins Leben gerufen wurde, baut der Sakog Kulturverein auf Gründungsmitglieder aus ganz Österreich und Deutschland.

In der Umsetzung des Ziels, als Drehscheibe für freie Kulturarbeit zu fungieren und einen niederschwelligen Zugang zu unserem Programm zu bieten, stehen Vernetzung, Unterstützung, Beratung, Kooperation, sowie Weiterbildung im Mittelpunkt. Das Konzept basiert auf der Idee einer emanzipierten, nach allen Seiten offenen Kulturarbeit, die sich bewusst gegen diskriminierende und politisch extremistische Strömungen stellt und den Entwicklungen in Kultur, Gesellschaft und Politik kritisch gegenüber steht.

Kunst und Kultur entstehen zu lassen, die regionale Kulturszene zu beleben und heimische KünstlerInnen zu fördern, verursacht natürlich auch Kosten. Als gemeinnützige Initiative, die im Interesse der Allgemeinheit arbeitet und nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, darf darauf gehofft werden, dass auch die öffentliche Hand ihren Anteil daran tragen wird.

Sakog Kulturverein

Mitglied werden!

Statuten

© Sakog gemeinnützige GmbH 2017